Psychologische Energetik - Practitioner-Ausbildung
Energetic Tao Healing nach Dr. Mazza ®

Interessieren sich für energetische Arbeit und wollen aus Ihrem Wunsch, Menschen zu begleiten, Ihren Beruf machen? Dann ermöglicht Ihnen diese Ausbildung eine kompetente und einfühlsame Humanenergetikerin bzw. Humanenergetiker zu werden.

Unsere vielfältige und tiefgründige Ausbildung in diesem Bereich ist die beste Voraussetzung für einen erfolgreichen Beginn des beruflichen Weges im energetischen Bereich.

In den Modulen des Lehrgangs befassen wir uns mit den psychologischen und energetischen Aspekten der Chakrenarbeit. Sie lernen, energetische Behandlungen und Beratungen durchzuführen, und können damit Ihren KlientInnen eine wirksame Hilfestellung anbieten.

Diplomierte EnergetikerInnen erwerben Wissen aus der jahrtausende alten taoistischen Tradition, aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und aus der indischen Chakrenlehre in Verbindung mit den zeitgemäßen Erkenntnissen im Bereich der Energetik und des Mentaltrainings.

Sie erlernen im Rahmen dieser Ausbildung auch die Techniken der Methode Energetic Tao Healing nach Dr. Mazza ®, die Ihnen erlauben, ganzheitliche und harmonisierende Behandlungen am Energiefeld der Person und an den Chakren des Klienten durchzuführen.

Hauptthema ist die Fähigkeit, sich energetisch abzugrenzen, um in jeder Phase der Behandlung die Identität von GeberIn und EmpfängerIn zu bewahren. Besondere Aufmerksamkeit wird der professionellen Gestaltung einer energetischen Beratung / Behandlung und der bewussten Gesprächsführung gewidmet.

In den Seminarmodulen wird je nach Unterrichtsgegenstand circa 50 % der Zeit dem praktischen Üben in Partner- oder Gruppenarbeit gewidmet.


Berufliche Kompetenzen

Folgende Kompetenzen erwerben die AbsolventInnen dieses Ausbildungslehrgangs:
- Durchführung von gezielten und effektiven energetischen Behandlungen in Form von Körper-, Meridian- und Chakrenarbeit
- Entfaltung der eigenen Wahrnehmung
- Durchführung von Readings und energetischen Beratungen
- Durchführung von Entspannungs- und Harmonisierungstechniken der Körperenergien
- Zusammenstellung individueller Übungsprogramme mit energetischen Übungen und Selbstbehandlungen für Ihre KlientInnen
- Entwicklung der Fähigkeit, sich energetisch abzugrenzen, um in jeder Phase der Behandlung die Identität von GeberIn und EmpfängerIn zu bewahren und in der eigenen Kraft zu bleiben


Berufsfelder

Diplom EnergetikerIn – Energetic Tao Healing nach Dr. Mazza ® Practitioner können nach Abschluss der Ausbildung mit dem Energetiker-Gewerbeschein neben- oder hauptberuflich in eigener Praxis tätig sein. Das Berufsbild des Energetikers ist auch immer mehr gefragt in Wellness-Einrichtungen und in Praxisgemeinschaften, die Energetik als Bereicherung zu anderen Therapieformen in ihr Angebot aufnehmen.


Für wen ist diese Ausbildung geeignet?

Die Ausbildung richtet sich vor allem an Menschen, die bereit sind,
- sich selbst neu kennenzulernen und ihre Wahrnehmung entfalten möchten
- sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten und haupt- oder nebenberuflich als selbstständige/r Humanenergetiker/in arbeiten möchten
- eine umfassende Grundlagenausbildung aufgrund von persönlichem Interesse absolvieren möchten
- eine umfassende Grundlagenausbildung, die Tradition und wissenschaftliche Ansätze vereint, zu absolvieren


Lehrgangsaufbau

Unsere vielfältige und tiefgründige Ausbildung in diesem Bereich ist die beste Voraussetzung für einen erfolgreichen Beginn des beruflichen Weges im energetischen Bereich.

In den Modulen des Lehrgangs befassen wir uns mit den psychologischen und energetischen Aspekten der Chakrenarbeit. Sie lernen, energetische Behandlungen und Beratungen durchzuführen, und können damit Ihren KlientInnen eine wirksame Hilfestellung anbieten.

Diplomierte EnergetikerInnen erwerben Wissen aus der jahrtausende alten taoistischen Tradition, aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und aus der indischen Chakrenlehre in Verbindung mit den zeitgemäßen Erkenntnissen im Bereich der Energetik und des Mentaltrainings.

Sie erlernen im Rahmen dieser Ausbildung auch die Techniken der Methode Energetic Tao Healing nach Dr. Mazza ®, die Ihnen erlauben, ganzheitliche und harmonisierende Behandlungen am Energiefeld der Person und an den Chakren des Klienten durchzuführen.

Hauptthema ist die Fähigkeit, sich energetisch abzugrenzen, um in jeder Phase der Behandlung die Identität von GeberIn und EmpfängerIn zu bewahren. Besondere Aufmerksamkeit wird der professionellen Gestaltung einer energetischen Beratung / Behandlung und der bewussten Gesprächsführung gewidmet.

In den Seminarmodulen wird je nach Unterrichtsgegenstand circa 50 % der Zeit dem praktischen Üben in Partner- oder Gruppenarbeit gewidmet.


Berufliche Kompetenzen

Folgende Kompetenzen erwerben die AbsolventInnen dieses Ausbildungslehrgangs:
- Durchführung von gezielten und effektiven energetischen Behandlungen in Form von Körper-, Meridian- und Chakrenarbeit
- Entfaltung der eigenen Wahrnehmung
- Durchführung von Readings und energetischen Beratungen
- Durchführung von Entspannungs- und Harmonisierungstechniken der Körperenergien
- Zusammenstellung individueller Übungsprogramme mit energetischen Übungen und Selbstbehandlungen für Ihre KlientInnen
- Entwicklung der Fähigkeit, sich energetisch abzugrenzen, um in jeder Phase der Behandlung die Identität von GeberIn und EmpfängerIn zu bewahren und in der eigenen Kraft zu bleiben


Berufsfelder

Diplom EnergetikerIn – Energetic Tao Healing nach Dr. Mazza ® Practitioner können nach Abschluss der Ausbildung mit dem Energetiker-Gewerbeschein neben- oder hauptberuflich in eigener Praxis tätig sein. Das Berufsbild des Energetikers ist auch immer mehr gefragt in Wellness-Einrichtungen und in Praxisgemeinschaften, die Energetik als Bereicherung zu anderen Therapieformen in ihr Angebot aufnehmen.


Für wen ist diese Ausbildung geeignet?

Die Ausbildung richtet sich vor allem an Menschen, die bereit sind,
- sich selbst neu kennenzulernen und ihre Wahrnehmung entfalten möchten
- sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten und haupt- oder nebenberuflich als selbstständige/r Humanenergetiker/in arbeiten möchten
- eine umfassende Grundlagenausbildung aufgrund von persönlichem Interesse absolvieren möchten
- eine umfassende Grundlagenausbildung, die Tradition und wissenschaftliche Ansätze vereint, zu absolvieren


Lehrgangsaufbau

10 Ausbildungsmodule
Inhalte siehe Abschnitt Lehrinhalte unten

30 Stunden Praktikum
Im Rahmen der Ausbildung ist ein Praktikum im Umfang von 30 Stunden in einerInstitution oder in einem Unternehmen eigener Wahl oder in Eigenarbeit mit eigenen ÜbungsklientInnen mit protokollierten Übungseinheiten vorgesehen, um letztendlich eigene energetische Beratungen professionell und kompetent durchzuführen, zu evaluieren und zur persönlichen und beruflichen Orientierung zu nutzen.

Durch die Protokolle der eigenen Behandlungen und durch die Supervisionsstunden bekommen die TeilnehmerInnen eine persönliche Hilfestellung, Feedback zu ihrer Arbeit und Unterstützung in der Entfaltung ihres eigenen Potenzials.

Supervisionsstunden
In der Einzelsupervision bespricht der/die TeilnehmerIn mit einer/einem der AusbildungsleiterInnen seine Selbsterfahrung im Rahmen der Ausbildung. Weitere Inhalte sind die Analyse der protokollierten Behandlungen, ein individuelles Wahrnehmungstraining und Reflexion über die eigene Arbeitsweise und Entfaltung der persönlichen Ressourcen.

Selbststudium
Durch Literatur, Video und Audio Learning wird den Teilnehmern ermöglicht, die theoretischen Inhalte bei eigener Zeiteinteilung zu vertiefen.


Lehrgangsdauer

Basisausbildung mit 10 Modulen berufsbegleitend: 1 Seminar/Modul pro Monat von Oktober bis Juli, von 9:00 bis 18:30 Uhr
70 Std. Literaturstudium in Eigenarbeit
30 Std. Praktikum
Min. 3 Std. Selbsterfahrung in Form von Einzelsupervisionen


Lehrgangsgebühren

120,- EUR pro Seminar
10 Seminare x 120,- = 1.200,- EUR
Supervision: 60,- EUR
Inskriptionsgebühr inkl. Skripten: 90,- EUR
Prüfungsgebühr: 60,- EUR
alle angegebenen Preise inkl. 20% MwSt.
Gesamt-Kosten: 1.530,- EUR inkl. MwSt.


Zulassungsvoraussetzungen

Mindestalter: 18 Jahre
ärztliche Bestätigung der gesundheitlichen Eignung
Lebenslauf und Foto
positives Aufnahmegespräch


Abschluss

min. 85% Anwesenheit bei den 10 Basismodulen / 30 Std. Praktikum / min. 3 Std. Einzelsupervision

Abschlussprüfung: schriftliche und mündliche theoretische Prüfung und Durchführung einer energetischen Behandlung und Beratung

Für die erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung wird ein Abschlusszeugnis ausgestellt mit der Bezeichnung: Diplom-EnergetikerIn Energetic Tao Healing nach Dr. Mazza ® - Practitioner


Lehrteam

Unser Lehrteam besteht aus hoch qualifizierten Professionisten (ÄrztInnen, TherapeutInnen, EnergetikerInnen), die den TeilnehmerInnen ihre Kompetenz, Empathie und ihr theoretisches und praktisches Wissen vermitteln.
Infos zu unseren aktuellen AusbildungsleiterInnen finden Sie auf unserer Webseite unter Team.


Lehrinhalte


Modul 1

Selbsterfahrung des eigenen Energiefeldes
Energetische Abgrenzungs-, Reinigungs-, Stärkungs- und Revitalisierungsübungen
Übungen zur Sensibilisierung der Wahrnehmung
Praktisches Üben


Modul 2

Einführung in die Behandlungstechniken von Energetic Tao Healing nach Dr. Mazza ®
Schulung der Wahrnehmung
Anatomische und psychologische Bedeutung der Hauptchakren und Nebenchakren
Chakra- und Energiefeldanalyse
Energetische Ganzkörperbehandlung
Chakrenausgleich
Revitalisierung der Aura
Praktisches Üben


Modul 3 & 4

Biologie /Anatomie/Physiologie
Energiekreislauf des Menschen, Herz-Kreislauf-System, Lymphsystem, Verdauungssystem, Atmungsorgane, Bewegungsapparat (Muskeln, Knochen)
Behandlungen ausgewählter Organe
Erste Hilfe
Praktisches Üben


Modul 5

Die Kunst der energetischen Behandlung
Absicht und Ethik energetischer Arbeit und deren Auswirkungen
Mentaltraining: bewusster Umgang mit der eigenen mentalen Kraft
Grenzen und Wirkung von Energetic Tao Healing nach Dr. Mazza ®
Behandlungsstruktur und unterschiedliche Techniken
Beziehung zwischen GeberIn und EmpfängerIn beim Behandeln
Abstimmen der Behandlungstechniken an die Bedürfnisse des Klienten
Bewusste Zusammenstellung von energetischen Behandlungsabläufen
Praktisches Üben


Modul 6 & 7

Meridianlehre nach TCM und Grundlage der Körperarbeit Tao Healing Bodywork nach Dr. Mazza ®
Bewusster Umgang mit dem eigenen Energiehaushalt (Meridianlehre und Qi-Lehre)
Taoistische Übungen für Meridiane, Chakren und Organe
Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin:
Philosophie der TCM, Anatomie nach chinesischen Gesichtspunkten, Bedeutung von Yin und Yang und der 5 Elemente-Lehre für Gesundheit und Wohlbefinden
Chinesische Organlehre: Funktionen und Disharmonien der inneren Organe nach der TCM
Meridianlehre: Funktion, Verlauf und Aktivierung der Meridiane über Klopf- und Abstreiftechniken
Praktisches Üben


Modul 8

Transformation von Glaubenssätzen und Verhaltensmustern und archetypische Rituallehre
Entstehung von Denk- und Verhaltensmustern und von Familienbeziehungsmustern und -glaubenssätzen
Umpolen von einschränkenden Denkmustern und Verhaltensstrategien
Bedeutung wichtiger archetypischer Symbole und Gestaltung von Ritualen
Optimierte Zusammenstellung von Ritualen und energetischen Behandlungen
Praktisches Üben


Modul 9

Energetische Kinesiologie
Fokussiertes Testen der Chakren
Möglichkeiten und rechtliche Grenzen der energetischen Kinesiologie
Grundlagen und Funktionen des Muskeltests
Die Bestimmung von Stressoren und ihre psychologische Umkehrung
allergische Reaktionen aus energetischer Sicht
Die Bedeutung der Substanztestzone (STZ)
Hilfe für Kinder und Tiere: der Surrogattest
Kinesiologische Bestimmung von Blockaden und energetischen Disharmonien
Nahrungsmitteltest


Modul 10

Gesprächsführung in der energetischen Praxis
Kommunikations- und Empathietraining
Lösungsorientierte Fragetechniken
Gestaltung und Führung eines Vorgesprächs und Nachbesprechung im Rahmen einer energetischen Sitzung
Praktisches Üben
Besprechung von Fallbeispielen

Modul 10

Gesprächsführung in der energetischen Praxis
Kommunikations- und Empathietraining
Lösungsorientierte Fragetechniken
Gestaltung und Führung eines Vorgesprächs und Nachbesprechung im Rahmen einer energetischen Sitzung
Praktisches Üben
Besprechung von Fallbeispielen