Diplom-Intuitionstrainer® - Ausbildung

Ausbildung zum Intuitionstrainer

Wir suchen Menschen, die nicht nur ihre Intuition entwickeln wollen, sondern auch Freude daran haben, ihr erworbenes Wissen an andere weiterzugeben. Die akademie bios® bietet dazu eine fundierte, zertifizierte, 3-semestrige Ausbildung an, die berufsbegleitend absolviert werden kann.

Ein wesentlicher Schwerpunkt der Ausbildung ist die Auflösung der einschränkenden Denk- und Verhaltensmuster, die uns alle im Leben beeinflussen.

Dieser Entwicklungsprozess erlaubt dem/der werdenden IntuitionstrainerIn sich als bewussteR und erfahreneR BegleiterIn zu entwickeln. Durch die erworbenen Kompetenzen, die dabei entwickelte Empathie und Flexibilität kann er bzw. sie andere Menschen in Befreiungs- und Entwicklungsprozessen begleiten, ihnen den Weg zur Auflösung der Muster und zur Intuition ermöglichen.

Ausbildungsangebot für Intuitionstrainer

  • Konzepte und Methoden, um kompetent beraten und Seminare führen zu können
  • Archetypische und rituelle Psychologie – das Unterbewusste ansprechen
  • Rituelle Prozessarbeit nach Dr. Mazza ® und die Dynamik der Symbolsprache
  • Selbsterfahrung und Lehranalyse
  • Die Rolle und Aufgabe eines Trainers bwz. einer Trainerin
  • Strategie und Methoden der Gesprächs- und Seminarführung
  • Praktische Einheiten
  • Techniken, die die Kreativität und die individuellen Ressourcen fördern

Methodische Elemente der Ausbildung zum Intuitionstrainer

  • Seminare
  • Selbsterfahrung
  • Gruppenarbeit
  • Kurzvorträge und Übungseinheiten der StudentInnen
  • Führung und Gestaltung von Einheiten zur Methode Rituelle Prozessarbeit nach Dr. Mazza ®
  • Semesterarbeiten
  • Outdoor-Übungseinheiten an Orten mit starker Bodenausstrahlung

Inhalte der Ausbildung zum Intuitionstrainer

1. Semester:

  • Grundbegriffe des Intuitionstrainings
  • Geschichte der Intuition in der Philosophie und in der Psychologie
  • Die Trainierbarkeit der Intuition
  • Denkprozesse und Gedankenklärung: Gedanken bewusst machen und beobachten, Gedankenhygiene
  • Glaubenssätze, Ängste und „Spiele“ erkennen und konstruktiv transformieren
  • Der Einfluss der Gedanken auf das Bewusstsein und auf die zelluläre Ebene
  • Wechselseitige Interaktion zwischen Körper und Gedanken
  • Meditationstechniken
  • Rebirthing-Techniken
  • Innere Reisen: Bilder als Sprache der Seele
  • Bewusste und sanfte Körperarbeit: Yoga, taoistische Übungen und körpergerechte Bewegung
  • Tao Healing Bodywork nach Dr. Mazza ®
  • Intuitives Malen
  • Intuitives Schreiben
  • Intuitive Stimmbildung
  • Visualisierungstechniken
  • Prozesse des kreativen Denkens
  • Atemyoga und den natürlichen Atemrhythmus spüren lernen:
    Tao Breath Flow nach Dr. Mazza ®
  • Gegenwartstraining

2. Semester:

  • Verschiedene Auflösungsmöglichkeiten der Gedanken-, Glaubens- und Verhaltensmuster
  • Ängste fokussieren und verabschieden
  • Methoden zur Auflösung der emotionalen Abhängigkeit
  • Rituelle Prozessarbeit nach Dr. Mazza ® und Grundlagen der archetypischen Psychologie
  • Rituelle Arbeit mit Naturelementen und archetypischen Symbolen
  • archetypical journey® – die wichtigsten Seelenarchetypen
  • Die Bedeutung der Körpersprache
  • Intuitive individuelle Ernährung
  • Intuitives Tanzen (Intuitive Dance nach Dr. Mazza®)
  • Dynamik der Familienkonstellation: Familienbilder, Geschwister- und Ahnenreihe
  • Kommunikation über die Energiefelder
  • Intuitive Wahrnehmungsübungen
  • Das Eigenbild erkennen, annehmen und befreien
  • Heilung des Inneren Kindes

3. Semester:

  • Schulung der Wahrnehmung; Wahrnehmen von Kraftorten
  • Empathie- und Kommunikationstraining
  • Grundlagen des Improvisationstheaters: intuitives Spielen
  • Die Kraft der persönlichen Absicht und Aufmerksamkeit
  • Planung und Durchführung von Seminaren im Bereich des Intuitionstrainings
  • Selbsterfahrung
  • Gruppendynamik
  • Methodik und Didaktik der Gruppenarbeit
  • Professionelle Beratung im Rahmen des Intuitionstrainings
  • Einzelbegleitungstraining
  • Gruppenbegleitungstraining
  • Praxis: verschiedene Begleitungsformen kombinieren
  • Reflexion der Intuitionstrainer®-Rolle
  • Fallbesprechungen
  • Prüfungsvorbereitungen

Ziele der Ausbildung zum Intuitionstrainer

  • Selbsterfahrung und bewusste Wahrnehmung der eigenen Blockaden, die den Zugang zur Intuition verhindern
  • Entwickeln der eigenen Intuition
  • Die Intuition mit allen Sinnessystemen wahrnehmen
  • Auflösen von seelischen Blockaden durch zehn verschiedene Methoden
  • Erkennen der Blockaden bei anderen Menschen und Entwickeln von individuellen Strategien zur Auflösung
  • Den eigenen individuellen Stil als Intuitionstrainer® entwickeln
  • Anderen Menschen ihren individuellen Zugang zur Intuition eröffnen
  • Anderen Menschen ihren individuellen Zugang zur Intuition eröffnen
  • Anderen Menschen ihren individuellen Zugang zur Intuition eröffnen
  • Aufbau und Durchführung eines individuellen Intuitionstrainings für andere; Planung und Vorbereitung eines Seminars
  • Praktische Anwendung im Alltag, im Beruf, in der Familie, in Beziehungen und zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit

Dauer

14 Wochenendseminare zu je 2 Tagen, samstags von 9.00 bis 13.00 und 14.30 bis 17.30 Uhr, sonntags von 9.00 bis 13.00 Uhr und 14.30 bis 16.30 Uhr


Titel
Trennlinie
Derzeit keine aktuellen Termine vorhanden.