Schamanische Heiltechniken erlernen

Vertiefende Ausbildung: Die Heilkräfte der schamanischen Rituale für das körperliche und seelische Gleichgewicht einsetzen lernen

Interessieren Sie sich für traditionelle schamanische Heiltechniken? 
Wollen Sie Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen im schamanischen Bereich vertiefen?
Möchten Sie gerne – im schamanischen Sinn – Ihrer Seele begegnen? 

Diese Ausbildung lässt Sie in die schamanische Welt eintauchen, die Welt der Rituale und der seelischen Ganzwerdung.  Seelenrückholung, Wissen rund um die Seelenanteile, schamanische Extraktion sind wesentliche Bestandteile dieses Lehrgangs. Die TeilnehmerInnen werden in die rituellen schamanischen Heiltechniken eingeführt (initiiert); dazu werden Trommeln und andere Techniken verwendet, um in den schamanischen Bewusstseinszustand zu gelangen und verborgene spirituelle Fähigkeiten zu entwickeln, unter anderem die Verbindung mit der Natur.

Jede/r TeilnehmerIn wird Gelegenheit haben, sowohl in der Rolle des Schamanen/der Schamanin zu arbeiten als auch in der des Klienten/der Klientin. Ausführlich wird auch auf das Leben danach, also die Zeit nach dem Wiederbringen des Seelenteiles, eingegangen. Dieser Ausbildungsabschnitt ist ausschließlich für jene bestimmt, die die Methode selbst anwenden möchten und nicht für solche, die Hilfe benötigen.

Jede/r TeilnehmerIn bekommt in dieser Ausbildung die Gelegenheit, der eigenen Seele zu begegnen und das Heilpotenzial der schamanischen Techniken persönlich zu erfahren. Von Seminar zu Seminar wird für Sie der Zugang zur inneren Weisheit und die Entfaltung der schamanischen Fähigkeiten immer greifbarer.

Das Ziel dieser Ausbildung ist das vollkommene Entfalten des inneren Schamanen / der inneren Schamanin und seiner/ihrer heilerischen Fähigkeiten.

„Ich nehme seit 2010 an (vertiefenden) schamanischen Ausbildungen der Akademie Bios von Dr. Ernestina Mazza teil. Das tiefe Wissen, welches ich durch Ernestina erfahre, lässt mich Dankbarkeit und Wertschätzung für die Natur empfinden, in welche ich mich immer mehr eingebettet und geborgen fühle. Auf diese Weise fördern die Rituale (z.B. aus dem keltischen Schamanismus), Übungen (z.B. zur ganzheitlichen Heilung durch Rückholung von Seelenanteilen) und Begegnungen mit der Natur (z.B. mit dem Spirit des Wasserfalls) meine Lebensfreude und Herzöffnung.“ 
MMag. Dr. Arnulf Hasler, Universitätslektor, Mental- u. Intuitionstrainer


Lehrinhalte

Modul 1
Einführung in die schamanischen Heilrituale
Heiltechniken mit Seelenanteilen
Schamanische Reise und Arbeit an Seelenanteilen

Modul 2
Schamanisches Träumen
Einführung in die Heilkraft der Träume
Trance Techniken für die Traumdeutung

Modul 3
Der Raum der schamanischen Heilung gestalten
Schamanische Heilreisen 
Den inneren  Raum und die mentale Kraft für die Durchführung der Rituale entwickeln 
Seelenrückholung: Vorgangsweise

Modul 4
Seele und Körper: Synergie für Selbstheilungskräfte
Gesundheit aus schamanischer Sicht
Heil sein aus schamanischer Sicht
Aktivierung des Körpergedächtnisses 
Matrixarbeit und Schamanismus: Gemeinsamkeiten und Wirkung der Methodenkombination

Modul 5
Schamanische Ahnenarbeit 
Tod und Sterben aus schamanischer Sicht
Schamanische Reisen für die Ahnenarbeit 
Heilung in der Ahnenreihe bewirken

Modul 6
Vertiefung der Seelenrückholungsarbeit
Unterschiedliche Methoden zur Seelenrückholung
Praktisches Üben

Modul 7 
Die schamanische Extraktionstechnik
Durchführung von Extraktionstechniken
Praktisches Üben

Modul 8
Keltisches Heilrituale
Schamanische Rituale für die Seelenrückholung mit den Naturelementen
Seelenrückholung an Kraftorten in der Natur

Modul 9
Heilarbeit an Kraftplätzen
Erdheilung 
Heiltechniken des mongolischen Schamanismus

Modul 10
Rituelle Tänze der Heilung
Visionstanz
Rituelle Tänze: Bewegung mit der eigenen Seele

Die Module der Ausbildung im Frühjahr und Sommer werden zumeist an Kraftorten in der weiteren Umgebung von Graz stattfinden. Das Wissen um die schamanische Arbeit wird mit der Visionssuche und der Umsetzung der unterschiedlichen schamanischen Techniken in der Natur praktisch angewendet.